Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Anti-Atom-Bündnis in Berlin und Potsdam

Aus der Einladung:

Uranabbau – Nuklearwaffen – AKW-Ausstieg – Atommüll-Endlager

Die Klimakrise ist die zentrale politische Frage der Gegenwart. Die notwenige Abkehr von fossilen Energien darf aber die Atomenergie nicht ausschließen. Der Atom-Ausstieg muss umgesetzt werden.

Wir wollen das Thema 'Atomkraft' und das notwendige 'Ende des Atomzeitalters' in all seinen Aspekten im nächsten Sulzbrunner Symposium 2021 kritisch begleiten und die zivilgesellschaftliche Auseinandersetzung damit wiederbeleben und anregen. Es braucht jetzt eine Anti-Atom-Bewegung 2.0 und einen Schulterschluss mit der Klima-Bewegung.

Wir werden mit Friedensnobelpreis-Trägern über Wege zu einer Welt ohne Atomwaffen sprechen, erfahrene Klima-und Anti-Atomaktivisten zusammenbringen, die Behauptungen der Atomlobby widerlegen, gemeinsam Kriterien für die Endlagersuche festlegen – und die nächsten Schritte in eine atomfreie Zukunft planen.

Wir laden ein zu einem  "Gipfeltreffen der Anti-Atom-Bewegung".

Kommen Sie dazu, beziehen Sie Stellung und engagieren Sie sich für eine Zukunft ohne Nuklearwaffen, Atomkraftwerke und Uranbergbau!

Unsere Positionen & Forderungen
  • Atomkraft ist kein Klimaretter
  • Vollendung des Atom-Ausstiegs
  • Atomanlagen in Gronau und Lingen schließen
  • Ende der Urangewinnung
  • Bürgerbeteiligung bei der Endlager-Suche für Atommüll
  • Verbot aller Atomwaffen
  • Ende der 'nuklearen Teilhabe'

Förderverein Gemeinschaft Sulzbrunn e.V.
Eingetragener gemeinnütziger Verein
Sulzbrunn 1-8
87477 Sulzberg 

Achtung: Das Sulzbrunner Symposium ist keine online Konferenz!
Link zum Programm