Atomwaffen

  • Arte: "The Bomb"

    Der Dokumentarfilm erzählt die Geschichte der zerstörerischsten Waffe, die je erfunden wurde. Anhand restaurierter Archivaufnahmen zeigt der Film die Hintergründe der ersten Atombombe, unter welchen Bedingungen sie entwickelt wurde und wie sie die Welt veränderte. Denn die USA fürchteten, Nazideutschland würde ihnen zuvorkommen – und starteten deshalb 1942 das Manhattan-Projekt

    ...
  • "Atomkraft ist kein Klimaretter" Sulzbrunner Symposium vom 06.10.-10.10.21

    Aus der Einladung:

    Uranabbau – Nuklearwaffen – AKW-Ausstieg – Atommüll-Endlager

    Die Klimakrise ist die zentrale politische Frage der Gegenwart. Die notwenige Abkehr von fossilen Energien darf aber die Atomenergie nicht ausschließen. Der Atom-Ausstieg muss umgesetzt werden.

    Wir wollen das Thema 'Atomkraft' und das notwendige 'Ende des Atomzeitalters' in

    ...
  • "Uran - gestern, heute, morgen" jetzt auf youtube

    Das Webinar von ausgesstrahlt vom 15.02.2023 mit Günter Wippel ist jetzt online unter https://www.youtube.com/watch?v=jY3UOY70Jw0

    • Was ist Uran?
    • Wofür wird Uran verwendet?
    • Wo kommt Uran vor und wo wird es
    ...
  • 10 Jahre nach Fukushima ‐ Atomkraft ist kein Klimaretter!

    Kazaguruma-Demonstration zum 10. Jahrestag von FUKUSHIMA

    Sa. 06.03.2021 ab 12:00 Uhr
    Treffpunkt: Brandenburger Tor (Pariser Platz) Berlin
    10 Jahre und noch immer keine Normalität/Nein zur Atomenergie!

    Atomkraft rettet nicht das Klima!

    NICHT klimaneutral: Atomkraft verursacht in der gesamten „nuklearen Kette“ - vom

    ...
  • 75 Jahre Kriegsende: IG BAU fordert Verbot von Atomwaffen in Deutschland

    Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) gedenkt zum 75. Jahrestag des Kriegsendes in Europa (am 8. Mai 2020) der Millionen Opfer faschistischer Gewalt.

    „Deutschland als Land der Täter trägt eine besondere Verantwortung für den Erhalt des Friedens. Nie wieder darf von Deutschland ein Krieg ausgehen. Dieser Grundsatz muss Maxime allen politischen Handelns

    ...
  • Atomausstieg Deutschland - ein Narrenspiel?

    Unter dem Titel "Atomfabrik: Französisch-russisches Gemeinschaftsunternehmen" veröffentlichte die Welt die Meldung dpa:210226-99-604609/2

    Lingen (dpa) - Ein französisches und ein russisches Unternehmen wollen gemeinsam Brennelemente für Kernkraftwerke in Niedersachsen produzieren. Den entsprechenden Antrag zur Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens hätten die

    ...
  • Atombomber? Nein Danke!

    atombomber nein danke 768x785ICAN

    ...
  • Atomkriegsgefahr: Deeskalation jetzt!

    Aus der IPPNW Pressemitteilung vom 27. Februar 2022: 

    Friedensnobelpreisträgerorganisation fordert sofortiges Handeln

    Die Entscheidung des russischen Präsidenten Putin, die Atomstreitkräfte in höchste Alarmbereitschaft zu versetzen, bedeutet eine katastrophale Eskalation der Lage. Dies bringt die Menschheit in die Nähe eines Atomkrieges. Jetzt darf

    ...
  • Atomwaffen in Deutschland - ICAN-Publikation

    DeutschlanAtomares Deutschlandd hat mehr mit Atomwaffen zu tun, als die meisten Menschen wissen. Diese ICAN-Broschüre will Licht ins Dunkel bringen. Mit Beiträgen zu den Orten Büchel, Berlin, Garching (bei München), Frankfurt

    ...
  • Den Widerstand gegen neue Atombomber jetzt verstärken!

    Aus Newsletter von Greenpeace 18.02.2022:

    In unserem vergangenen Newsletter haben wir berichtet, dass Verteidigungsministerin Lambrecht die Beschaffung eines Nachfolgeflugzeugs für den Tornado vorantreibt. Der Koalitionsvertrag sagt zu dem Thema, dass zu Beginn der Legislaturperiode über die Tornado-Nachfolge entschieden werden solle. Entsprechende Prüfaufträge wurden

    ...
  • Der Sprengstoff für die Bombe – Atomkraft als Wegbereiter-Technologie für Atomwaffen

    Dr. Alex Rosen, Vorsitzender der IPPNW – Internationale Ärzte zur Verhütung des Atomkriegs, Ärzt*innen in sozialer Verantwortung e.V. hatte am 21.01.2021 den Vortrag "Der Sprengstoff für die Bombe – Atomkraft als Wegbereiter-Technologie für Atomwaffen" im Rahmen der Reihe "Frieden 2020+" gehalten.
    Er erklärt sehr anschaulich die beiden Seiten einer Medaille. Zivile und

    ...
  • Die Lüge "Atoms for Peace" wirkt in unserem Land noch weiter!

    Uns erreichte ein Leserbrief zum Beitrag "Zum 65. Jahrestag einer 'Großdemo gegen atomare Bewaffnung der BRD'" mit einem weiteren Blick in die

    ...
  • Eine neue Atomwaffe: Die B61-12 kommt nach Europa

    ICAN hat das kurzes Hintergrundpapier "Eine neue Atomwaffe: Die B61-12 kommt nach Europa" zum Download bereitgestellt

    Belgien, Deutschland, die Niederlande, Italien und die Türkei erhalten ab Anfang 2023 im Rahmen der nuklearen Teilhabe der NATO neue

    ...
  • Es hätte auch anders kommen können!

    Unsere Leserin D.S. schickte uns ein Bild aus der Ausstellung "Roads not Taken. Oder: Es hätte auch anders kommen können" aus dem Deutsches Historisches Museum Berlin. Eine empfehlenswerte Ausstellung fand sie. Die Ausstellung läuft bis zum 24.11.2024.

    ...
  • G20 Staaten verurteilen Drohung mit Atomwaffen

    Diese erfreuliche Meldung erhielten wir über eine Mail (18.11.2022) von Florian Eblenkamp (Vorstandsmitglied von ICAN):

    Zum ersten Mal delegitimieren die Staaten der G20 Atomwaffen in einer gemeinsamen Erklärung, darunter die sechs Atomwaffenstaaten USA, Großbritannien, Frankreich, Indien, China und Russland! Die G20 haben heute die

    ...
  • ICAN trifft sich mit Betroffenen von Atomwaffentests in Kasachstan

    ICAN hatte gestern unsere Gruppe über eine tolle Aktion informiert. Wir zitieren aus dieser Mail:

    Endlich geht es los! Wir sind in Kasachstan für unsere Bildungs- und Delegationsreise zur nuklearen Geschichte des Landes. Gestern haben wir Vertreter*innen des Außenministeriums getroffen und mit Wissenschaftler*innen der Nazarbayev Universität gesprochen.

    ...
  • ICAN: Eine feministische Kritik der Atombombe

    Kritik der Atombombe

    Diese Broschüre verdeutlicht, dass Atomwaffen zu lange rein technisch und geostrategisch diskutiert wurden. Mit der UN-Resolution1325 (2000) – Frauen, Frieden, Sicherheit gewinnen auch Gender – und feministische

    ...
  • Interview mit Sebastian Pflugbeil: „Das ist eine ganz perfide Sache“

    Im online Magazin multipolar erschien am 09.10.2023 der erste Teil eines sehr lesenswerten und umfangreichen Interviews mit dem Physiker und Bürgerrechtler Sebastian Pflugbeil. Vielleicht erinnern Sie sich noch an Pflugbeil als Minister ohne Geschäftsbereich in der letzten DDR

    ...
  • IPPNW Veranstaltungsreihe zum Thema "Atomwaffenverbotsvertrag umsetzen!"

    Aus einem Newletter der IPPNW:

    Am 22. Januar 2021 ist der Atomwaffenverbotsvertrag der UN in Kraft getreten. Seitdem ist in über 50 Staaten die Herstellung, Stationierung und der Einsatz von Atomwaffen verboten. Die IPPNW will in dieser Veranstaltungsreihe auch vor dem Hintergrund der aktuellen Drohungen mit Atomwaffen im Ukrainekrieg auf die Geschichte des Vertrages und

    ...
  • IPPNW warnt vor Eskalation bis zum Atomkrieg

    IPPNW-Pressemitteilung vom 01. Februar 2023:

    Vor dem Hintergrund der Debatte um die Lieferung von Kampfpanzern, Kampfjets oder sogar Raketen an die Ukraine warnt die ärztliche Friedensorganisation IPPNW vor einer Eskalation dieses Krieges bis zum Atomkrieg. Die Ärzt*innenorganisation unterstützt die jüngste Initiative des brasilianischen Präsidenten Luiz Inácio Lula da

    ...

Seite 1 von 2